Kontakt
 

Referenzen

Hallgartenstrasse 37

Diese Altbau-Liegenschaft befindet sich in sehr ruhiger Lage im Frankfurter Nordend. Die Straße ist mit "alten" Kopfsteinpflastern versehen und ist platzartig erweitert und mit Kastanienbäumen bepflanzt worden. Die Zufahrt zur Hallgartenstrasse erfolgt am kürzesten über die Rotlintstrasse. Der Günthersburgpark sowie öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten sind in einigen Gehminuten erreichbar. Zum Haus gehört ein für Frankfurt untypischer Gartenbereich, der als Sondernutzungsrecht auch den Erdgeschoss-Wohnungen zugeordnet wird.

Die Liegenschaft ist teilweise bzw. wird im Bereich des Gemeinschaftseigentums (z.B. Treppenhaus) noch renoviert. Pro Etage befindet sich jeweils eine 2 und 3-zimmer-Wohnung. Zu den Wohnungen im 4.OG kann der Spitzboden zugeteilt werden (Baugenehmigung liegt vor) und somit zu Galeriewohnungen ausgebaut werden. Dieses Mehrfamilienhaus wurde Mitte 2002 von uns erworben und in Eigentumswohnungen aufgeteilt. Das Gemeinschaftseigentum wurde renoviert und die einzelnen Wohnungen überwiegend an Selbst-nutzer verkauft. Der Verkauf der letzten beiden Wohnungen Nr. 8 und Nr. 9 im 4. Obergeschoss zzgl. Spitzboden (ausbaufähig zu einer sehr großzügigen Penthauswohnung) hat im April 2005 stattgefunden.